Über UnsZimmereiWohnhäuserDachgaubenInnenausbauBalkone | WintergärtenKleingebäudeNutzgebäudeBesondere ProjekteDachdeckereiEnergetische SanierungDenkmalschutzKontakt
NeubauAnbau | UmbauReparatur | Sanierung

Umbau, Anbau und Erweiterung

Auch einem bestehenden Wohnhaus kann neues Leben eingehaucht werden. Mit einem Anbau oder einer Umbaumaßnahme können Sie mehr Platz und vor allem mehr Lebensqualität durch neunen Wohnraum gewinnen. 

Zurück zur Übersicht


Mehrgenerationenwohnhaus

Aus einem ehemaligen Wohn- und Ökonomiegebäude entstand hier Schritt für Schritt ein Mehrgenerationenwohnhaus. Zunächst wurde der Bestand ertüchtigt und anschließend die Wohnräume realisiert. 

  • Das Haus vorher
  • Das Haus vorher
  • Während des Umbaus
  • Während des Umbaus
  • Erste Veränderungen werden erkennbar
  • Eine neue Holzschalung kleidet das Gebäude
  • Der Anbau

Ein neues Architekturbüro

Durch eine gelungene Aufstockung auf eine vorhandene Garage entschanden neue Nutzräume für ein Architekturbüro. Durch die angewandte Holzsystembauweise sind die großen Fensterflächen möglich, die die Büroräume mit Licht durchfluten. 

  • Das Wohnhaus vor der Büro-Aufstockung
  • Während des Anbaus
  • Das Wohnhaus nach der Aufstockung
  • Die großen Fensterflächen des Büros

Teilneubau eines Wohnhauses

Bei diesem Wohnhaus wurde eine Hälfte rückgebaut und wieder neu aufgebaut. Weiterhin erfolgte eine Aufstockung um den Wohnraum zu erweitern. Das Haus wurde soweit vorbereitet, dass der Innenausbau vom Bauherrn selbst übernommen werden konnte. 

  • Das Wohnhaus vor dem Umbau
  • Der rückgebaute Bereich
  • Die Aufstockung
  • Das Wohnhaus nachher

Aufstockung auf ein bestehendes Wohnhaus

Manchmal wird es einfach zu eng in den eigenen vier Wänden. Braucht man mehr Wohnraum so kann eine Aufstockung wie hier in diesem Beispiel Abhilfe schaffen. 

 

  • Das Wohnhaus vor dem Umbau
  • Das Wohnhaus nach der Aufstockung | Die Eingangsseite
  • Das Wohnhaus vor dem Umbau die Gartenseite
  • Das Wohnhaus nach der Aufstockung

Ein neues Vordach

Ein Vordach bietet die Möglichkeit eine geschützte Vorzone vor dem Eingang auszubilden und kann als Windfang wirken. Hierfür wurden bei diesem Wohnhaus beidseitig am Vordach eine Verglasung angebracht, wodurch es einerseits leichter wirkt als mit geschlossenen Wänden und andererseits nicht den Blick versperrt. 

  • Das Vordach während des Baus
  • Der fertige Eingangsbereich
Zum Ingenieurbüro



 
 Fischermühle 8
 88499 Riedlingen
 Telefon: 07371-738 1
 Fax: 07371-130 04
 info@traub-daugendorf.de